Linda Tiersinfonie Aou e.V

Unsere

Linda

STECKBRIEF:

Name: Linda
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Alter: ca. Ende 2017 geboren
Rasse: Perdigueiro de Portugues
Größe: 52 cm
Gewicht: ca. 20kg
Aufenthaltsort: 21745 Hemmoor

Vermittlung durch Tiersinfonie Anou e.V

Lindas Geschichte:

Linda wurde zusammen mit Fadista (bereits vermittelt) ausgesetzt und das Verhalten der beiden Hunde ließ auf schlimme Misshandlungen durch Menschen schließen. So hat sie auch einen abgeschnittenen Schwanz und körperlich und seelisch einige alte Narben, die nun langsam heilen dürfen. Nachdem sie in Portugal ausreisebereit gemacht wurde, zog sie im Dezember 2021 nach Hemmoor, damit sie hier langsam wieder Vertrauen in ihr Leben lernen können. Dort darf Linda nach Absprache gerne besucht und kennengelernt werden.

Verhalten:

Ich habe Linda aktuell besucht und sie versucht sich nicht mehr nur unsichtbar zu machen. Sie spielt an guten Tagen bereits mit anderen Hunden und sie kuschelt inzwischen gerne mit ihren Bezugspersonen. Sehr schön ist, dass sie sich bei fremden Menschen nun nicht mehr verstecken will, sondern Schutz hinter ihren Bezugspersonen sucht. Aus der sicheren Deckung wird schon neugierig hervor geschaut und alles genau beobachtet. Beim Spazierengehen muss man aufpassen nicht über sie zu fallen, so sehr sucht sie aktuell noch die Nähe. Linda braucht einfühlsame Menschen, die ihr Selbstbewusstsein wieder stärken, mit ihr durch die Welt gehen und ihr die nötige Sicherheit geben, ohne sie zu bedrängen. Sie ist insgesamt eine sehr sanfte und anhängliche Hündin, die mit nichts und niemandem Ärger möchte. Linda kennt bereits das stundenweise Alleinebleiben mit andere Hunden, das Autofahren und größere ruhige Kinder und Katzen sollten kein Problem für sie sein. Linda wird nur zu einer Familie vermittelt, in der bereits ein sozialer weiterer Hund lebt oder viele Hundebegegnungen möglich sind.
Leider hat sie auch noch einen Herzwurm mitgebracht, der aktuell behandelt wird. Auf die Behandlung spricht sie aber gut an und mit Folgeschäden ist eher nicht zu rechnen.

Bedürfnisse:

Für Linda wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, in dem sie ganz in ihrem Tempo ankommen und Vertrauen fassen kann. Mit einfühlsamen Menschen, die ihr geduldig das Leben in Deutschland näher bringen. Ihr neues Zuhause sollte ländlich gelegen sein, auch ein gesicherter Garten wäre schön für sie. Wir sind sicher, auch für Linda wird es die Familie geben, die sich mit ihr an all ihren Fortschritten erfreuen kann und ihr nun auch weiterhin die Sonnenseiten des Lebens zeigen will. Sie hat es verdient und wird in den richtigen Händen aufblühen und ihre ganz besondere Seeleneigenschaften dann auch gerne zeigen.

Kontaktaufnahme: info@tiersinfonie.de
www.tiersinfonie.de

Nach oben scrollen